VERANTWORTUNG / INFORMATIONEN ZUR SPIELSUCHT

Jugendschutz bei Magic Play

Grundsätzlich gilt in allen gewerblichen Spielstätten ein Zutrittsverbot für Personen unter 18 Jahren. Wir haben uns dazu entschlossen, diese gesetzliche Vorgabe auszudehnen und den Zutritt zu unseren Magic Play Spielcentern erst ab 21 Jahren zu gestatten. Diese Altersbeschränkung wird von unseren Mitarbeitern zum Schutz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen strengstens kontrolliert.

  • Gewinnen - aber nicht um jeden Preis


    Freizeit, Vergnügen und Spaß – dies sind die Dinge, von denen wir hoffen, dass Sie sie mit Ihrem Aufenthalt bei Magic Play verbinden. Wir möchten ein Ort sein, an den Sie kommen um eine gute Zeit in entspannter Atmosphäre zu verbringen. Natürlich sind unsere Glücksspiele auch gerade deshalb so beliebt, da von ihnen der Reiz einer spannungsgeladenen Situation ausgeht, die ein gewisses (finanzielles) Risiko beinhaltet. Die allermeisten Gäste haben kein Problem, dieses Risiko realistisch einzuschätzen und bewegen sich beim Spielen stets in einem von ihnen kontrollierbaren Rahmen.

    Bei einer geringen, aber nicht unerheblichen Anzahl von Besuchern bildet sich im Laufe der Zeit jedoch ein beunruhigendes bis problematisches Spielverhalten heraus. Wer häufig so lange spielt, dass er sein Berufs- und Privatleben vernachlässigt oder mehr Geld einsetzt, als er sich vornimmt oder leisten kann, für den kann das Spielen zu einer ernstzunehmenden Belastung werden.

  • Spielen Sie nicht um Kopf und Kragen

    Sobald sich die Spielmotivation nicht mehr aus dem reinen Spaß am Nervenkitzel speist, sondern Zwänge, finanzielle Probleme oder unrealistische Gewinnerwartungen den Gast zum Weiterspielen treiben, dann ist es höchste Zeit einzuschreiten. Als Unternehmen, welches seine soziale Verantwortung gegenüber dem Kunden aktiv wahrnehmen möchte, ist es uns ein Anliegen, auf jede potenzielle negative Folge unseres Dienstleistungsangebots vorsorglich zu reagieren.

  • Suchtprävention bei Magic Play

    Glücksspielsucht ist eine Krankheit, der es vorzubeugen gilt. Magic Play fördert all jene Maßnahmen, die ein rechtzeitiges Bemerken auffälligen Spielverhaltens ermöglichen und unsere Gäste vor einem nachhaltig schädlichen Handeln bewahren. Zu diesem Zweck werden all unsere Mitarbeiter für das Erkennen von und den diskreten Umgang mit suchtgefährdeten Besuchern geschult.

Webadressen von Bundes- bzw. Landesorganisationen mit Schwerpunkt Glücksspielsucht:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
www.spielen-mit-verantwortung.de oder www.bzga.de
zum Selbsttest der BZgA

Anlaufstellen in alphabetischer Reihenfolge